Volksbank Welzheim eG und Raiffeisenbank Mutlangen eG wollen fusionieren

Zwei Banken – eine Zukunft. Gemeinsam stark, gemeinsam nah.

Die Raiffeisenbank Mutlangen eG und die Volksbank Welzheim eG pflegen schon seit 2016 einen vertrauensvollen Erfahrungsaustausch und arbeiten bereits in einzelnen Bereichen zusammen.
Jetzt wollen sie sich zu einer neuen gemeinsamen Bank vereinen. Vorbehaltlich erfolgreicher Verhandlungen und der Zustimmung der jeweiligen Generalversammlungen im Juni entstünde damit eine neue zukunfts- und leistungsfähige Genossenschaftsbank mit einer Bilanzsumme von rund 1 Mrd. EUR und 126 Mitarbeitenden – die VR Bank Schwäbischer Wald eG.


"Es schadet nichts, wenn Starke sich verstärken."

Die beiden Genossenschaftsbanken Raiffeisenbank Mutlangen eG und Volksbank Welzheim eG sind seit Generationen fest in ihren Regionen verwurzelt und erfolgreich tätig. Im Ostalbkreis und im Rems-Murr-Kreis sind sie für viele Menschen und Unternehmen die verlässlichen Finanzpartner vor Ort.
Die geschäftspolitische Ausrichtungen beider Häuser sind ähnlich und beide Banken sind betriebswirtschaftlich kerngesund, sodass ein Zusammenschluss aus einer Position der Stärke möglich ist.

Allerdings sind die Herausforderungen auch für die beiden Banken in den letzten Jahren durch ein verändertes Bankenumfeld deutlich gestiegen. 
Mit einem Zusammenschluss möchten die Raiffeisenbank Mutlangen eG und die Volksbank Welzheim eG ihre Kräfte bündeln, um die Zukunft besser meistern zu können und dadurch die langfristige Existenz und Leistungsfähigkeit der vereinigten Bank, unter Beibehaltung der Kundennähe, nachhaltig zu sichern.

Ausführliche Informationen finden Sie hier im Fusionsflyer.


Fakten

Bankname Volksbank Welzheim eG Raiffeisenbank Mutlangen eG
Kontaktdaten

Gottlob-Bauknecht-Platz 5

73642 Welzheim

Telefon: 07182 80090

info@volksbank-welzheim.de

Hauptstraße 31/1

73557 Mutlangen

Telefon: 07171 97606-0

info@raiba-mutlangen.de

Vorsitz Aufsichtsrat Horst Klunzinger Dieter Gerstlauer
Vorstand Karl-Thomas Starke (Vorstandsvorsitzender)
Daniela Nirk
Thomas Bareiß
Oliver Seibold

Vorläufige Zahlen per 31.12.2021

  VB Welzheim RB Mutlangen
gemeinsam
Bilanzsumme (in Mio. EUR) 519,6 495,0 1.014,6
Betreutes Kundenvolumen (in Mio. EUR) 1.001,0 1.075,0 2.076,0
Kundenkredite (in Mio. EUR) 361,8 287,0 361,8
Eigenanlagen (in Mio. EUR) 88,8 156,2 245,0
Filialen/Ortsbanken 6 6 12
SB-Stellen (bei RB Mutlangen inkl. Beratungsangebot) 1
2 3
Mitarbeitende (Köpfe) 62 64 126
Mitglieder 16.133 12.230 28.363
Kunden 23.056 21.700 44.756

Unser gemeinsames Geschäftsgebiet


Die Fusion bringt Vorteile für alle:

Mehrwerte für unsere Mitglieder und Kunden

  • Die persönlichen Ansprechpartner, die Kompetenzen und kurzen Entscheidungswege bleiben erhalten. Durch Bündelung der Verwaltungsaufgaben steht mehr Beratungszeit für Mitglieder und Kunden zur Verfügung.
  • Über zu erwartende Synergien können finanzielle Spielräume geschaffen werden, um in der Region weiter präsent zu sein.
  • Stärkere Spezialisierung bietet die Möglichkeit, unseren Mitgliedern und Kunden zusätzliche Angebote bereitzustellen.
  • Durch Bündelung der Ressourcen kann die erforderliche Entwicklung im Vertrieb hin zu einer modernen und noch wettbewerbsfähigeren Genossenschaftsbank vorangetrieben werden. 

 

Mehrwerte für unsere Mitarbeitenden

  • Steigerung der Arbeitgeberattraktivität und -sicherheit mit umfangreicheren Sozialleistungen und neuen Karrierechancen.
  • Es wird keine fusionsbedingten Kündigungen geben.
  • Die Aus- und Weiterbildungsangebote können durch erweiterte Möglichkeiten zur Spezialisierung verbessert und ausgebaut werden.
  • Gesetzliche Anforderungen werden durch verbesserte und qualifiziertere Stellvertretungsregelungen leichter erfüllt.
  • Personalengpässe können insgesamt leichter aufgefangen werden.

 

Mehrwerte für unsere Region

  • Durch den Zusammenschluss kann die Position als starke Bank in der Region gefestigt und ausgebaut werden.
  • Die Regionalität bleibt erhalten! Auch künftig bleibt die gemeinsame Bank tief in der Region verwurzelt.
  • Prämisse der Fusion ist, für die örtlichen Vereine, Schulen und gesellschaftlichen Institutionen im gesamten Geschäftsgebiet weiterhin der zuverlässige Partner und
    Förderer zu sein.

 


Etappen der Fusion

  • Aufnahme der Fusionsverhandlungen Januar 2022
  • Erstinformation der Mitglieder per Brief und Pressekonferenz Januar 2022
  • Mitgliederveranstaltungen Mai/Juni 2022
  • Beschließende Generalversammlungen Juni 2022
  • Eintragung Genossenschaftsregister (voraussichlich Sept./Okt. 2022)
  • Technische Fusion Oktober 2022

Einladung zur Mitglieder-Informationsveranstaltung

Wir möchten gerne unsere Mitglieder frühzeitig und detailliert über unser geplantes Fusionsvorhaben informieren.

Hierzu haben wir vier Termine für Mitglieder-Informationsveranstaltungen geplant, um jedem interessierten Mitglied die Teilnahme an einer Veranstaltung zu ermöglichen:

 

  • 12.05.2022, 19:00 Uhr, Justinus-Kerner-Halle, 73642 Welzheim
  • 07.06.2022, 19:00 Uhr, Seeguthalle, 71554 Weissach im Tal
  • 08.06.2022, 19:00 Uhr, Festanbau Vereinsheim SV Hintersteinenberg
  • 13.06.2022, 19:00 Uhr, Neue Sporthalle, 73553 Alfdorf

 

In diesen Informationsveranstaltungen werden wir unseren Mitgliedern den geplanten Zusammenschluss vorstellen. Im Anschluss nehmen wir gerne, die aus Sicht unserer Mitglieder relevanten Themen auf und beantworten die Fragen hinsichtlich einer künftigen vereinigten Bank – der VR Bank Schwäbischer Wald eG.

In den nächsten Tagen erhalten unsere Mitglieder per Post ihre persönliche Einladung. Mit dem beigefügten Anmeldeformular können sich interessierte Mitglieder bis zum 4. Mai 2022 anmelden. Gerne hier auch online.

Wir freuen uns auf die gemeinsamen Veranstaltungen und den gegenseitigen Austausch.  


Bitte beachten Sie die zum Zeitpunkt der jeweiligen Veranstaltung geltenden Hygienevorschriften im Rahmen der Coronapandemie.

Sollte die Zustimmung in den Generalversammlungen im Juni erteilt werden, dann erfolgt die Fusion rückwirkend zum 01. Januar 2022.