Geplante Fusion zum 01. Januar 2021

Volksbank Welzheim eG und Raiffeisenbank Vordersteineberg eG

Fusion

Sehr geehrtes Mitglied,

Ihre Volksbank Welzheim eG hat sich in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich entwickelt. Dabei erwies sich gerade seit der Finanzmarktkrise unser genossenschaftliches Geschäftsmodell als äußerst stabil und zuverlässig. Ihnen als unser Mitglied gilt an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für das Vertrauen, das Sie uns entgegengebracht und somit diesen unternehmerischen Erfolg ermöglicht haben!

Um unseren genossenschaftlichen Förderauftrag auf Dauer so erfolgreich weiterführen zu können, ist es besonders wichtig, sich frühzeitig auf verschiedene gravierende Veränderungen am Bankenmarkt - Stichwort Niedrigzinsphase und zunehmende Bankenregulierung - einzustellen.

Die Volksbank Welzheim eG und die benachbarte Raiffeisenbank Vordersteinenberg eG wollen darum ab dem 1. Januar 2021 ihre Kräfte bündeln und gemeinsam in die Zukunft starten.

Aufsichtsrat und Vorstand beider Genossenschaftsbanken sehen in diesem Schritt die strategische Chance, ihre genossenschaftliche Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit, trotz sich stark verändernden Marktbe-dingungen, weiter auszubauen und nachhaltig sicherzustellen. Darüber hinaus kann durch eine Fusion der Raiffeisenbank Vordersteinenberg eG mit der Volksbank Welzheim eG die Gelegenheit genutzt werden, die sicherlich weiter steigenden, regulatorischen Anforderungen noch besser und vor allem in einem betriebswirtschaftlich vertretbaren Verhältnis zu erfüllen.

Aufgrund eines ähnlichen Marktumfeldes und vergleichbarer Mitglieder-, Kunden- und Betriebsstrukturen kooperieren beide Institute bereits seit Jahren miteinander und pflegen dabei eine sehr vertrauensvolle Zusammenarbeit in den unterschiedlichsten Geschäftsbereichen. Zudem ist auch die Geschäftspolitik beider Banken im Kern ähnlich ausgerichtet. Sie konzentriert sich im Rahmen einer ganzheitlichen, bedarfs-orientierten Beratung auf die Versorgung der Mitglieder und Kunden mit den hierzu erforderlichen Finanzdienstleistungen.

Sie als Mitglied und Kunde der Volksbank Welzheim eG werden von der Fusion nicht viel bemerken. Denn sowohl das bestehende Leistungsspektrum Ihrer Volksbank als auch die Ihnen bekannten Ansprech-partner stehen Ihnen selbstverständlich auch zukünftig in bewährter Art und Weise mit Rat und Tat zur

Seite. Gemeinsames Ziel ist es, eine vereinte, noch leistungsfähigere Genossenschaftsbank in Alfdorf zu schaffen, in der sich beide Institute optimal ergänzen und die Verwurzelung in der Region auch weiterhin sichergestellt ist. Dazu gehört natürlich auch, dass Vereine, Kommunen und Sozialeinrichtungen wie bisher unterstützt werden.

Nach der Verschmelzung wird die Volksbank Welzheim eG über ein Bilanzvolumen von ca. 450 Millionen Euro verfügen. Über 70 engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Region, darunter vier Aus-zubildende, werden auch in Zukunft ihre ganze Aufmerksamkeit den Menschen in der Region widmen.

Sie geben dieser Bank ein Gesicht und sind der entscheidende Erfolgsfaktor für eine weiterhin positive Entwicklung.

Der Aufsichtsrat soll im Rahmen der Verschmelzung um zwei Mitglieder, die das Geschäftsgebiet der Raiffeisenbank Vordersteinenberg eG repräsentieren, auf sieben Aufsichtsratsmitglieder erweitert werden. Durch diese Zusammensetzung ist sichergestellt, dass alle lokalen Bedürfnisse des neuen Geschäftsgebietes entsprechend berücksichtigt werden. Die jährliche Generalversammlung findet auch in Zukunft in Welzheim statt.

Geleitet wird die Volksbank Welzheim eG nach dem Zusammenschluss weiterhin durch die Vorstände der Volksbank Welzheim eG. Den Vorsitz wird ab 1. Januar 2021 der 53jährige Karl-Thomas Starke übernehmen. Thomas Abendschein scheidet nach 45 Berufsjahren am 31. Mai 2021 aus dem Arbeitsleben und damit aus dem Vorstand aus. Im Rahmen des Generationswechsels wird Frau Daniela Nirk, bisher Prokuristin der Volksbank Welzheim eG und Leiterin der Bereiche Produktion und Kreditservice, in den Vorstand aufrücken. Die 37jährige Daniela Nirk stammt ursprünglich aus der Ziegelhütte, einem Teilort der Gemeinde Kaisersbach, und ist in Welzheim aufgewachsen. Als „Eigengewächs“ hat sie ihre berufliche Laufbahn 1999 mit der Ausbildung in der Volksbank Welzheim eG begonnen.

Ihre Volksbank Welzheim eG hat in den letzten Jahren ihren genossenschaftlichen Weg unter dem Motto „Wir für Sie – heute, morgen und in Zukunft.“ sehr erfolgreich beschritten. Bitte schenken Sie auch jetzt Aufsichtsrat und Vorstand Ihr Vertrauen und unterstützen Sie den vorgeschlagenen Fusionsprozess durch ein positives Votum in der außerordentlichen Generalversammlung im November 2020. Eine gesonderte Einladung hierzu erhalten Sie noch.

Für Fragen steht Ihnen das Team Ihrer Volksbank natürlich auch schon vor diesem Termin sehr gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße

VOLKSBANK WELZHEIM eG

-Aufsichtsrat und Vorstand-